UNSER LEISTUNGSANGEBOT

KONFEKTIONIERUNG VON GEFÄHRLICHEN ABFÄLLEN FÜR DIE ORDNUNGSGEMÄßE DEPONIERUNG DER ABFÄLLE IN UNTERTAGEDEPONIEN

Deponieklasse IV – UTD oder oberirdischen Deponien. Deponieklasse III

Beispielabfälle:

  • KMF-haltige Deckenplatten, mineralische oder bitum- oder teerhaltige Abfälle mit gefährlichen Fasern wie Asbest oder KMF, asbesthaltige, schwachgebundene Platten oder Frässtäube, Asbestzementabfälle mit erhöhtem Kohlenstoffanteil im Eluat (DOC-Wert etc.)
  • Vorbereitung von Abfällen für den Bergbauversatz.
  • Durchführung der elektronischen Nachweisführung (eANV) als Makler oder als Hilfestellung für Erzeuger und Beförderer.
  • Reinigung und Entsorgung von faserbelasteten Geräten und Maschinen, sowie Baustoffen im Schwarzbereich.
  • Fremdwägungen auf geeichter 60 to Waage mit Wägebeleg.
  • Untersuchung von Havariecontainern in der Materialschleuse
  • Bereitstellung eines Zwischenlagers für gefährliche Abfälle (nur auf Nachfrage)
  • Abholung der gefährlichen Abfälle auf der Baustelle

 

Für weitere Informationen zu den aktuellen Bestimmungen klicken Sie bitte hier!

Deutsch
English Deutsch