Unsere Behandlungsungsanlage

Die Errichtung der modernsten Behandlungsanlage für gefährliche, faserförmliche Abfälle wie Asbest und künstliche Mineralwolle entstand im Jahr 2016 in Bersteland / OT Freiwalde.

Der große Sanierungsbereich mit ca. 160 qm Grundfläche und 3 m Deckenhöhe bietet auch großen zu bearbeitenden Bauteilen Platz. Über Roll- und Sektionaltore wird das Material über die 2 Kammer Materialschleuse ( insgesamt 170 qm ) eingeschleußt.

Die Raumluft- und Frischluftklappensteuerung erfolgt über eine automatisch gesteuerte Systemeinheit. Der Zutritt zum Sanierungsbereich ist über eine 4 – Kammer Personalschleuse mit 2 zwangverriegelten Duschen gewährleistet . Für die Arbeiten im Sanierungsbereich steht ein 2,0 to Gabelstapler zur Verfügung.

 

 

Deutsch
English Deutsch